KVP - Methodenanwendung - erfolgreich im Praxiseinsatz (11.06.2018 09:00)
Sie werden im diesem Workshop Ihr KVP-Wissen nachhaltig auffrischen mit direkt erlebten persönlichen Erfolgen.

Buchen

Aufgabenstellung im Workshop: Die Prozesse in der Wertschöpfungskette müssen von den Verantwortlichen immer wieder in Frage gestellt und ständig auf Ihre Wirtschaftlichkeit und nach zuvor vereinbarten Zielen hin optimiert werden. Dabei erbringen Fertigungsteams ständig neue Spitzenleistungen z. B. auch durch eine praxisorientierte KVP-Umsetzung - das kann man bei uns im Workshop trainieren.

Binner-Akademie

Lagerneu     MontageneuBildquelle: Alles eigene Fotos und Grafiken

Umsetzung im Workshop: Die Teilnehmer lernen in einer manuellen Produktion bei einer vorgegebenen Ausgangssituation durch die Anwendung, Umsetzung und Training der wichtigsten KVP-Methoden die vorgefundenen Betriebsprozesse in Qualität, Kosten und Liefertreue nachhaltig zu begreifen, zu erkennen, sie zu hinterfragen und wirksam und nachhaltig zu verbessern und Sie erleben sofort, welchen nachhaltigen Nutzen die jeweils eingesetzte Methode für sie bringen kann.

Ziel des Praxistrainings ist eine Weitergabe von KVP-Methodenkompetenz auf die Teilnehmer, die dann anschließend zu Hause im eigenen Unternehmen und in Ihrer gewohnten Umgebung eine eigenverantwortliche und auf den Kunden hin ausgerichtete Prozessverbesserung selbst durchführen können. Durch den vorgegebenen Planspielansatz, begleitet vom erfahrenen Trainer, können komplexe Zusammenhänge in einfacher Form dargestellt und den Teilnehmern bewusst gemacht werden. Sie sammeln und reflektieren dabei in kurzer Zeit und ohne Risiko viele Erfahrungen nach dem Prinzip "Learning by Doing". Somit wird maximaler Lernerfolg gesichert und ein nachhaltiger Lerntransfer erreicht.

Standards - Lay Out - Beispiel neu  hier sind die Q-Daten

Trainingsinhalte im Workshop: In dem offenen Workshop (mit Teilnehmern aus unterschiedlichen Firmen) werden folgende KVP-Methoden angewandt und kommen situativ zum Einsatz. Durch geführte und moderierte Teamarbeit werden Handlungs-impulse umgesetzt, nachhaltig trainiert und anschließend reflektiert:

  • PTCA - Zyklus (Problemlösungs-Zyklus)
  • 5 - A - Methode
  • ABC - Analyse (Pareto - Diagramm)
  • Qualifikationsmatrix
  • Selbstaufschreibung
  • Visualisierungstechniken
  • kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP)
  • Zielvereinbarung
  • situatives Führen und Konfliktmanagement
  • Prozessverbesserung und Prozesssicherung

Nach einer Abschlusspräsentation der Workshopergebnisse erhalten die Teilnehmer ein qualifiziertes Zertifikat vom Workshop.

Zielgruppen für den Workshop: KVP-Moderatoren sowie Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Planung, Produktion, Qualitätssicherung und Verwaltung und Büro, sowie zukünftige Potentialträger.

Lerntransfer und Nachbereitung: Es werden Methodenprofile aus dem Buch mit CD-ROM Methodensammlung zur Unternehmensprozessoptimierungvom Institut für angewandte Arbeitswissenschaft (ifaa) eingesetzt. Das Taschenbuch kann zusätzlich bestellt werden.

Situationsbezogene und auf Ihre reale Praxis vor Ort angepasste Firmenworkshops führen wir auf Anfrage durch. Sprechen Sie uns bitte dazu an.

Beginn: 11.06.2018 09:00
Ende: 12.06.2018 17:00
Ort: wird im Großraum Rastatt/Karlsruhe/Bruchsal/Pforzheim noch festgelegt
warum nicht direkt bei Ihnen in Ihrer Firma?
Veranstalter: Peter Michael Kurz, Beratung - Training - Coaching
Preis: Standardpreis: 910,00 € zzgl. MwSt

Der Preis beinhaltet das komplette Training, die Trainingsunterlagen, inklusive Tagungspauschale, ohne Übernachtung.
Nähere Information: Hier klicken
Aktionen: Haben Sie noch Fragen? Druckversion drucken Hotels Anfahrt Termin in Outlook Kalender hinzufügen Buchen

Zurück zur Veranstaltungsliste

Referenten


Dipl.-Ing. (FH) Peter Michael Kurz
Seit 2005 selbständig und mit über 40-jähriger Berufserfahrung nach dem Feinwertechnikstudium in Karlsruhe

Unternehmensberater mit dem Gedächtnisankern
- KVP für Ihren Erfolg -
- Wir holen das Gold aus
..den Köpfen Ihrer Mitarbeiter -

Managementtrainer und Business Coach mit den Schwerpunkten:
- Kontinuierlicher
..Verbesserungsprozess
- Ideenmanagement
- Business Constructor
- Einführung neuer Produkte
- Strukturierte Prozessoptimierung
..und Problemlösung
- Betriebswirtschaftliche Planspiele
- Rating Advisory (Basel II + III)


Dipl.-Ing. (FH) Michael Klein
• hat Maschinenbau/Betriebstechnik an der FH Koblenz studiert.
• ist seit 2013 freiberuflich tätig (IBK Ingenieurbüro Klein/ Prozessoptimierung).
• hat mehr als 13 Jahre praktische Erfahrung in der Industrie in diversen Themengebieten gesammelt.
- Arbeitsvorbereitung
- Qualitätssicherung/Qualitäts- management (QS-Leiter, Auditor)
- Six Sigma (zertifizierter Lean Six Sigma Black Belt)
- Lean (Koordination Lean Transformation als OPEX-Manager)

• u.a. Durchführung von 5S-Workshops
• ist Mitglied der Gruppe Lean for Professionals (Karlsruhe)

Seine Kenntnisse vermittelt er nach dem Motto „Aus der Praxis für die Praxis!“.