Ratings werden zu einem zentralen Bestandteil bei allen Finanzierungsvorgängen und Kapitalmaßnahmen. Sie prognostizieren die Wahrscheinlichkeit, mit der ein Unternehmen in Zukunft seinen Zahlungsverpflichtungen pünktlich und vollständig nachkommen wird.
Der Ratingprozess besteht aus einem quantitativen und einem qualitativen Teil. Quantitativ werden die vorhandenen Bilanzkennzahlen sowie deren Veränderung in den letzten drei Jahren objektiv bewertet, aber ohne Zukunftsperspektive. Qualitativ wird ein Unternehmen nach den Kriterien Markt, Strategie, Unternehmensführung, Organisation, Personal, Forschung + Entwicklung, Einkauf + Produktion und Planung + Steuerung anhand eines Fragenkataloges bewertet bzw. gescort. In das Gesamtrating fließen beide Teile etwa gleichgewichtig ein.
Als Certified Rating Analyst BdRA (2005) unter Nutzung der von mir eingesetzten Rating-Software Cockpit® kann ich Sie über den gesamten Ratingprozess coachen und/oder gemeinsam mit Ihnen Ihre objektiven Stärken bzw. Schwächen bezüglich der relevanten Rating-Kriterien herausarbeiten bzw. verbessern. Ratinggutachten gehören aber nicht in mein Portfolio.

weitere Informationen anfordern                                                                             zurück zum Beratungsangebot